Wer eine eigene Redmine Instanz für sein Unternehmen betreiben will braucht für deren Betrieb eine Systemumgebung.

Wir richten Deine Systemumgebung (Linux) auf der Redmine in Deinem Unternehmen laufen soll so ein, dass eine sichere Nutzung von Redmine gewährleistet ist. Dazu werden sowohl die notwendigen Software Pakete als auch die benötigte Systemkonfiguration übernommen. Berücksichtigt werden dabei funktionale, sicherheitsrelevante und performance relevante Faktoren. Je nach Bedarf kann hier auch eine Hochverfügbarkeits-Umgebung (HA Umgebung) erstellt werden.

Unser Sicherheits Tipp: Zur Datensicherheit zählt auch die Einrichtung eines automatisierten, täglichen Backups.

Was heißt eigener Server?

Du hast im eigenen Rechenzentrum oder bei einem Hosting-Provider einen Server (oder virtuelle Umgebung) stehen der exklusiv Dir zur Verfügung steht. Ein sogenannter dedizierter Server (oder virtuell-dedizierten Server) muss jedoch auch selbst verwaltet und gewartet werden.

Nicht jedem liegt die Administration einer Linux-Umgebung. Und es ist auch nicht jedermanns Sache seinen eigenen Server auf dem aktuellsten Stand zu halten. Das setzt jede Menge Fachwissen voraus und kostet in der Regel Zeit, die man in sein Kerngeschäft investieren sollte. Allerdings lässt sich das bei einem dedizierten Server nicht vermeiden. Deswegen übernehmen wir sowohl die Einrichtung, als auch monatlichen Arbeiten und ersparen Die den Verwaltungsaufwand.

Gern sind wir auch beim Einrichtung von Linux (z.B. Debian 9, Ubuntu 18.04 Minimalinstallation) behilflich, wenn das Betriebssystem noch nicht standardmäßig auf dem Server vorinstalliert ist.