Wir übernehmen die Installation von Redmine in der Systemumgebung. Hier werden Einstellungen auf Systemebene durchgeführt, wie Datenbankeinrichtung, Konfiguration zum E-Mailversand und automatisierte Aufgaben (Cronjobs) werden eingerichtet.

Je nach Bedarf werden auch Redmine Erweiterungen (Plugins) installiert. Dazu können wir Sie gerne beraten, da wir bestimmte Erweiterungen immer wieder einsetzen und Erfahrung mit den Plugins haben (hier muss z.B. berücksichtigt werden, dass bestimmte Plugins nicht miteinander kompatible sind oder andere Plugins nur mit bestimmten Versionen von Redmine funktionieren).

Die Redmine Konfiguration wird sowohl zur Systemumgebung als auch Ihre Unternehmensdaten angepasst. Ein komplexes Beispiel hierfür ist der Einsatz von Redmine mit automatischer Erstellung von Git-Repositories zu einem Redmine Projekt, welches über Sparkleshare als gemeinsame Dateiablage verwendet werden kann.