Einfache Dateisynchronisation mittels SparkleShare

SparkleShare ist eine Open Source Client-Lösung im Bereich Dateisynchronisation. Es ist das ideale Kollaborationstool zum Dateimanagement und eine bessere Alternative für Dropbox, da es Versionierung unterstützt. Auch technisch weniger begabte Mitarbeiter können mit SparkleShare einfach und problemlos arbeiten. Denn alles was Sie auf Ihrem Arbeitsplatzrechner in Ihrem lokalen Projektordner ablegen, wird automatisch mit dem Git-Repository der AlphaNodes Redmine Instanz synchronisiert. Alle Projektbeteiligten arbeiten somit gemeinsam an den bereit gestellten Projektdateien. Wir finden das einfach toll!

SparkleShare Funktionsweise mit Redmine Managed Hosting

Das Prinzip ist das gleiche wie bei Dropbox: es liegen alle Dateien auf der eigenen Festplatte und diese Verzeichnisse werden mit dem Managed Redmine Hosting Server synchronisiert. Das bedeutet, dass Sie die Dateien auch ohne Internetverbindung nutzen können. Bei der nächsten Internetverbindung werden dann die Dateien automatisch wieder mit dem Server synchronisiert.

  • Verschlüsselte Übertragung: Die Übertragung findet verschlüsselt statt.
  • Authentifizierungsdatei: Eine Authentifizierung ist nur über Authentifizierungsdatei möglich (also keine Kennwort-Authentifzierung).
  • Serverstandort Deutschland: Alle Dateien liegen auf Deiner eigenen Managed Redmine Hosting Serverinstanz (Serverstandort Deutschland).
  • Verzeichnisabhängige Zugriffsberechtigung: Du hast mehrere Verzeichnisse für die Synchronisation. Jedes Verzeichnis (man spricht bei Sparkleshare von Repositories) besitzt eine eigene Zugriffsberechtigung. Das bedeutet, dass für die unterschiedlichen Repositories auch unterschiedliche Benutzer Zugriffsberechtigung besitzen.
  • Aktivitätsprotokollierung: Es ist nahtlos in Ihr von uns gehostetes Redmine integriert. Werden Daten verändert, gelöscht oder hinzugefügt, wird dies als Aktivität in Ihrem Redmine angezeigt.
  • OpenSource und Betriebssystemunabhängig: Die Software ist kostenfrei für Windows, Linux und Mac OS X erhältlich.
  • Git und SSH: Für die Techniker unter uns: als Backend wird Git eingesetzt und die Daten werden über SSH (Secure Shell) übertragen.

Vorteil SparkleShare

Die Integration von SparkleShare in Redmine ist ideal weil SparkleShare auf einem Backend aufsetzt, dass auch Redmine verwendet. Zudem lässt es sich über das Redmine Rechte- und Rollenmanagement gut an einer zentralen Stelle konfigurieren. Anders als bei anderen Cloud-Lösungen (z.B. ownCloud) wo die Zugriffsrechte nochmal in der jeweils eingesetzten Lösung konfiguriert werden müssen.

Download

Kundeninformation: SparkleShare am Arbeitsplatzrechner einrichten

  1. Um auf die Dateiablagen zuzugreifen, muss die Software Sparkleshare installiert werden.
  2. Bei der Installation der Software bekommt man am Ende seinen persönlichen Schlüssel angezeigt. Dieser Schlüssel muss auf dem Server eingetragen werden, das bedeutet, dass Sie diesen Schlüssel an die das AlphaNodes Serveradministrationsteam weitergeben müssen (ohne diesen Schlüssel wird kein Zugriff möglich sein!). Der Schlüssel ist auch im Home-Verzeichnis im Unterverzeichnis "SparkleShare" zu finden, die Datei trägt Ihren Namen (z.B. "Thorsten's link code.txt").
    SparkleShare Screenshot
  3. Nachdem die Software auf dem Arbeitsplatzrechner installiert ist, meldet man über den Menüpunkt "Sparkleshare" / "Add Hosted Project" das Repository an, welches man an dem Rechner benutzen möchte. Der Name der zur Verfügung stehenden Repositories bitte unten entnehmen.
    SparkleShare Screenshot
  4. Anschließend "On my Own Server" auswählen und folgendes im Feld "Address" eintragen: ssh://git@firmenname.teamwiesn.com
  5. Im Feld "Remote Path" den Namen des gewünschten Repositories eintragen, z.B. "it". Fertig!

Hinweis: Werden mehrere Repositories eingerichtet, diesen Vorgang mit dem entsprechenden Namen des Repositories einfach wiederholen. In jedem Repository liegt im Hauptverzeichnis die Datei “SparkleShare.txt”. Diese Datei bitte nicht löschen oder verändern.