Mit jedem neuen Projekt fällt eine Vielzahl an unterschiedlichen Daten an, die sich nicht nur während der Umsetzungsphase ansammeln. Diese Datenmengen sind meist notwendig. Können aber aufgrund ihrer Fülle den einen oder anderen Anwender schnell überfordern, wenn es darum geht sich einen Überblick zur Gesamtsituation zu verschaffen.

Von unseren Kunden wurden wir darauf angesprochen dass Sie sich für wichtige Metriken einen einfachen Zugang wünschen, der sich individuell gestalten lässt und auf die Bedürfnisse einzelner Benutzer oder Rollen eingeht.

Wir freuen uns, euch schon heute die neue Dashboard-Funktionalität des Additionals Plugins vorzustellen. Mit der hast Du zukünftig eine schnellere und bequemere Möglichkeit auf die für Dich und Dein Team relevanten Daten in Redmine zuzugreifen.

Alle unsere kommerziellen Plugins unterstützen die Dashboard-Darstellung und sind ab der kommenden Version 3.0.0 mit einer Drag & Drop Funktionalität ausgestattet. So stehen AlphaNodes Plugin-Anwendern dadurch noch mehr Möglichkeiten zur Datenpräsentation und schnellen Auswertung bereit als eh schon.

Redmine Dashboard des Additionals Plugins Mittels Drag & Drop ist die Gestaltung eines Dashboard relativ simpel.

Dashboard Einführung

Generell handelt es sich bei einem Dashboard um eine beliebte Funktion in vielen Softwareprodukten. Mit Hilfe eines Dashboards kann der Anwender bestimmte Bereiche einer Software inhaltlich so gestalten wie er möchte. Und im Idealfall sogar mit anderen teilen.

Die neue Dashboard Funktion des Additionals Plugins v3.0.0 stellt anpassbare Bereiche zur Darstellung und Organisation von Inhalten aus Redmine dar, welche die Dashboard-Funktionalität durch Bereitstellung von sogenannten Blöcken unterstützen. Wenn Du bisher ein Dashboard in Redmine vermisst hast, dann hol Dir die Additionals Version 3.0.0. Dieses Community-Plugin stellt zusätzlich zu anderen Funktionen eine flexibel einsetzbare Dashboard Funktionalität für Redmine bereit.

Redmine Dashboard des Additionals Plugins Inhaltlich gestaltet man sein Dashboard einfach mit Hilfe der verfügbaren Blöcke.

Bestimmte Redmine Seiten selbst gestalten

Konkret kannst Du damit die herkömmliche Redmine Hauptseite, sowie die Projektübersichtsseiten nach Deinen Bedürfnissen mit Hilfe der verfügbaren Dashboard Blöcke selbst gestalten.

Mit dem primären Ziel dem Betrachter einen unmittelbaren Überblick über die jeweiligen Sachverhalte der einzelnen Projekte zu liefern. Oder die Metriken auszugeben, die Dir gerade wichtig sind.

Da die einzelnen Blöcke meistens mit den jeweiligen Inhalten verlinkt sind, ist das Dashboard das ideale Sprungbrett ins Projektgeschehen. Beispielsweise für weiterführende Analysen oder ausführlichere Informationen zum Stand der Dinge.

Es hat sich bewährt, ein Dashboard immer zielgerichtet zu gestalten. Wie etwa mit Fokus auf:

  • eine Person
  • eine Rolle
  • einer Problematik oder Aufgabenstellung

In diesem Beitrag erfährst Du was die neue Dashboard Funktion kann. Welche Redmine Plugins diese bereits unterstützen. Und wie Du die mitgelieferten Standard-Dashboards anpasst.

Dashboard Einsatzmöglichkeiten in Redmine

Mit dem neuen Dashboard des Additionals Plugins für Redmine kannst Du beispielsweise:

  • die Redmine Hauptseite so gestalten, dass die für Dich relevanten Informationen auf einen Blick dort ausgegeben werden.
  • die Redmine Projektseite anpassen, um schneller auf die für Dich wichtigen Projektinformationen zuzugreifen.
  • unabhängig vom vordefinierten Standard-Dashboard eigene (private) Dashboards erstellen und bei Bedarf zwischen diesen wechseln.
  • für andere Anwender, oder bestimmte Rollen Dashboards erzeugen. Sowie eigene Dashboards öffentlich teilen und Deinem Team zur Verfügung stellen.

Redmine Plugins mit Drag & Drop Dashboard Unterstützung

Mit einem Dashboard ist man immer auf dem Laufenden. Egal ob man Projektleiter, Entwickler oder Personaler ist. Für jeden Anwendungsfall liefert das Dashboard eine Möglichkeit, um sich im Laufe des Tages immer bestens zu informieren und zeitnah zu reagieren. Die nachfolgenden Redmine Plugins bieten ab der kommenden Version 3.0.0 eine Drag & Drop Dashboard-Unterstützung an.

  • Redmine Reporting Plugin
  • Redmine HRM Plugin
  • Redmine DB Plugin
  • Redmine Passwords Plugin

Dadurch ist es beispielsweise möglich die Position der Inhalte selbst zu definieren. Bestimmte Inhalte auszublenden und durch eigene Metriken (z.B. eigens erstellte Benutzerdefinierte Abfragen) zu ersetzen. Und noch einiges mehr.

Dashboard in Redmine modifizieren

Wer die neuste Additionals Plugin v3.0.0 bereits installiert hat, kann nach erfolgreicher Plugin-Konfiguration und Rechteüberprüfung die mitgelieferten Standard-Dashboards für die Redmine Startseite oder die Projektübersichtsseiten anpassen oder durch eigene Dashboards ersetzen.

Redmine Dashboard des Additionals Plugins Abbildung zeigt die einzelnen Dashboard-Bereiche der Redmine “Home” Seite.

Wir empfehlen zu Beginn das mitgelieferte Dashboard zu modifizieren. Benutzer mit entsprechender Berechtigung sehen die hierfür notwendigen Sektoren. Dazu gehört der Dashboard bearbeiten Link, die Block hinzufügen Auswahl, sowie die im Aktionen Menü zu findenden Punkte Neues Dashboard und Sidebar aktivieren (alternativ Sidebar deaktivieren).

Das Dashboard lässt sich mittels Drag & Drop-Funktion durch die Maus einfach anpassen. Bestehende Blöcke werden verschoben, indem man mit der Maus über die rechte Ecke eines Blocks schwebt und mit dem “Verschieben” Symbol diesen neu positioniert. Alternativ entfernt man nicht mehr gewünschte Blöcke mittels “Löschen”-Icon.

Neue Blöcke fügt man einfach über die Auswahl “Block hinzufügen” dem Dashboard hinzu. Meistens lassen sich diese noch ein wenig konfigurieren, was die maximale Anzahl der angezeigten Inhalte angeht, oder der Spaltendarstellung etc. Die Konfigurationsmöglichkeiten sind von Block zu Block unterschiedlich. Probier es aus. Es ist ganz einfach.

Wir informieren Dich auf unserer Webseite, sobald die Plugin Version 3.0.0 mit dem hier vorgestellten Feature erscheint. Du findest alles zu Plugin-Neuerungen im Bereich Plugin Updates.

Dashboard Funktion für Redmine testen

Möchtest Du mehr über das Dashboard für Redmine erfahren? Schau Dir die Möglichkeiten doch mal in unserer Online-Demo an: Unsere öffentliche Demo-Instanz ist jederzeit verfügbar und prima geeignet, um sich einen ersten Eindruck von der Funktionalität zu verschaffen, die Teil unseres demnächst geplanten Plugin Release 3.0.0 ist.

Weiterführende Infos

Aktualisiert: