Redmine und AlphaNodes Redmine Plugins

Redmine Plugin

Bei einem Plugin handelt es sich um eine Funktionserweiterung für das Projektmanagement Werkzeug Redmine. Es erweitert die Basisfunktionen um zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. Ein Plugin ist also nicht alleine lauffähig, sondern setzt ein installiertes Redmine System voraus. Wir haben diverse Redmine Plugins im Angebot.

AlphaNodes Plugin Mindestvoraussetzungen

Die aktuellen Mindestvoraussetzungen sind im folgenden Abschnitt hinterlegt.

Kein Support bei Windows-Betriebssystemen:

Du hast ein Windows Betriebssystem auf Deinem Server installiert?

  • Support wird ausschließlich für folgende Betriebssysteme gegeben: Linux, OS X
  • Redmine-Installationen auf einem Windows Betriebssystem supporten wir nicht.

Unsere Plugins funktionieren natürlich auch unter Windows, aber im Falle von Problemen bieten wir (eingefleischte Linux-User) für Windowssysteme keine Supportleistungen an. Wer auf Nummer sicher gehen will hat die Möglichkeit sein Redmine in einer virtuellen Linux Umgebung auf einem Windows-Server laufen zu lassen. Generell läuft Redmine unter Linux besser als unter Windows. Ein Umstieg wäre also zu überlegen.

Voraussetzung: Additionals Plugin (kostenlos)

Alle unsere kommerziellen Plugins setzen ein aktuelles stabiles Additionals Plugin voraus. Eine Anwendung unserer kommerziellen Plugins ist ohne das Additionals nicht möglich. Weil wir bestimmte Funktionen als Basis voraussetzen.

Das Additionals-Plugin hat tolle Funktionen von denen Du profitierst. Es kommt aus unserer Entwicklerstube, wird sorgfältig gepflegt und dient auch anderen Plugin-Entwicklern als Basis für deren Produkt.

Empfohlene Ruby Version Ruby Versionen ab 2.5x sind schneller / performanter als ältere Versionen. Die aktuellste, von uns empfohlene Version ist v2.7.4.

Plugin Kauf

Plugin vor dem Kauf testen

Wir bieten keine Testversion (eingeschränkte Demoversion) an. Die Funktionen der AlphaNodes Redmine Plugins können in unserer Redmine Online Demo vor dem Kauf getestet werden. So sieht man wie die Plugins untereinander zusammen arbeiten.

AlphaNodes Pluginlizenz kaufen

AlphaNodes Plugins können nach dem Kauf von Dir unbegrenzt eingesetzt werden. In der Version, die Du gekauft hast. Durch den Kauf erhälst Zugriff auf die aktuelle Dokumentation, Herstellersupport als auch Produktupdates für 12 Monate ab Kaufdatum. Du kaufst kein Abo, dass sich järhlich verlängert. Nach dem ersten Jahr ist unser Supportangebot zum Plugin beendet. Willst Du jedoch weiterhin von Performance-Verbesserungen, neuen Funktionen und Sicherheitsupdates und Support profitieren, kaufst Du einfach eine neue Plugin-Lizenz. Durch diese erhälst Du dann wieder 12 Monate unsere Service.

Lizenz- und Nutzungsbedingungen

Vor dem Erwerb unserer kommerziellen Redmine Plugins erhältst du unsere Nutzungsbedingungen zur Durchsicht angezeigt. Gerne kannst du diese auch unter Nutzungsbestimmungen durchlesen.

Was passiert wenn der einjährige Herstellersupport vorbei ist?

Nach Ablauf des 12-monatigen Produktsupport kann das Plugin weiter genutzt werden. In der Version, die Du zuletzt im Einsatz hattest. Ab dem Ende des Supportzeitraums hast Du keinen weiteren Anspruch auf Produktsupport, Produktupdates, sowie sonstige Supportleistungen, die Teil der Supportlizenz waren. Der Zugriff auf den Kundenbereich, sowie dort enthaltene Informationen und Plugin-Dokumentation ist nicht mehr möglich. All dies ist Teil unserer zeitlich limitierten, kostenpflichtigen Supportleistung.

Ich will die Plugin Supportlizenz verlängern

Wir entwickeln unsere Plugins regelmäßig weiter und sorgen dafür, dass sie immer mit der aktuellen Redmine Version funktionieren. Deswegen nehmen etwa 75% unserer Kunden eine Verlängerung in Anspruch um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Solche Verlängerungen sind natürlich optional. Sie können einfach durch den erneuten Pluginkauf über unsere Webseite abgewickelt werden.

Wann kann verlängert werden?

Unser Pluginpreis ist kein Abo. Es erfolgt keine automatische Support-Lizenzverlängerung. Eine Verlängerung der Supportlizenz ist jederzeit nach Ablauf der bestehenden Lizenz möglich. Der Preis entspricht den Kosten einer neuen Lizenz. Dafür gilt die Verlängerung nicht rückwirkend ab dem ersten Tag nach Ablauf der Vorgängerlizenz. Die Laufzeit der 12 Monate dauernden Supportlizenz beginnt mit dem Kaufdatum (bei Vorauskasse) oder mit dem Zahlungseingangsdatum.

Kauf auf Rechnung in EUR

Wer den Lizenzkauf nicht über einen Online-Shop (PayPal-Zahlung) abwickeln möchte, sondern Banküberweisung bevorzugt, kann uns seine Bestellung und Rechnungsanschrift (inklusive EU VAT ID für Reverse Charge Verfahren) auch mittels Kontaktformular oder E-Mail mitteilen. Wir schicken Dir eine Rechnung mit den Zahlungsinformationen für Überweisung auf ein deutsches Bankkonto zu. Vorauskasse: Die Kaufabwicklung erfolgt auch hier erst nach erhaltener Vorauszahlung (innerhalb 5 AT ab Überweisungsauftrag). Die AlphaNodes GmbH erstellt Pluginkäufern eine Rechnung nach deutschen Steuervorgaben.

Was passiert nach dem Kauf?

  • Im Anschluss an die erfolgreiche Zahlung wird unser Drittanbieter DPD in der Regel innerhalb 1 Stunde den Download-Link an die beim Kauf angegebene E-Mail Anschrift verschicken. Der Download muss zeitnah erfolgen. Der Link verfällt nach 30 Tagen.
  • Am selben Tag erhält der Käufer zusätzlich eine E-Mail mit den Zugangsinformationen zum AlphaNodes-Kundenbereich.
  • Melde Dich direkt im Kundenbereich an. Dort befinden sich ebenfalls die Plugindateien, alle notwendigen Installationsanleitung, Zusatz-Scripte, Supportinformationen und API-Dokumentation für den Einsatz der Plugins.
  • Supportanfragen stelle bitte ebenfalls über den Kundenbereich. Nutze hierfür ein Ticket.

Ich habe keinen Downloadlink erhalten: Bitte überprüfe auch Deinen Spam-Ordner nach der E-Mail unseres Drittanbieters (DPD) oder unseres Systems und nimm den Absender in Dein Adressbuch auf. Alternativ informiere uns bitte unverzüglich via E-Mail über den ausstehenden Download-Link-Versand. Alternativ nutze den Plugin-Download in unserem Kundenbereich, zu dem Du von uns nach dem Kauf Zutritt erhälst.

Kann ich den Kauf stornieren? Digitale Produkte wie Plugins sind nur für Unternehmen nutzbar. Sie sind nach dem Kauf nicht stornierbar und vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Wir informieren unsere Kunden vor dem Kauf umfangreich über die Produkteigenschaften und Mindestvoraussetzungen. In unserer Online-Demo kann das Plugin und dessen Funktionsumfang in einer lauffähigen Umgebung ausgiebig getestet werden. Zudem stehen wir für Fragen jederzeit zur Verfügung. Wenn Dir das Plugin und dessen Funktionalität nicht zusagt, oder Dein Redmine nicht unseren Mindestvoraussetzungen entspricht, kaufe es nicht. Unternehmen steht kein Widerrufsrecht zu.

AlphaNodes Plugin Updates und Support

Wir veröffentlichen in regelmäßigen Abständen Plugin-Updates (ca. 3 - 4 mal pro Jahr). Anwender mit gültiger Supportlizenz werden via E-Mail von uns darüber informiert, sobald der Download bereit steht.

Wir empfehlen unseren Anwendern immer mit der aktuellsten Pluginversion zu arbeiten. In dieser sind eventuelle Bugs gefixt und Features enthalten. Anwender mit mehreren AlphaNodes Plugins müssen aus Kompatibilitätsgründen von jedem Plugin die aktuellste Version einsetzen. Hierzu ist es zwingend notwendig alle Plugins in der selben Versionierung zu installieren / zu aktualisieren.

Die Mindestvoraussetzungen können sich jederzeit ändern. Wir empfehlen vor dem Update immer zuerst einen Blick in die Changelog und die Mindestvoraussetzungen zu werfen.

Muss man jedes Update installieren

Es ist nicht notwendig jedes Update einzuspielen. Man kann bei Bedarf auch eine Version auslassen. Wir empfehlen jedoch immer mit der aktuellsten Version zu arbeiten. Diese enthalten neben Bug-Fixes auch funktionale Verbesserungen.

Ältere Redmine Versionen

Wir unterstützen in der Regel immer nur die aktuelle (stabile) Redmine Version. Ältere Redmine Versionen als in unseren Mindestvoraussetzungen angegeben, werden von uns nicht berücksichtigt. Grund: nur ein aktuelles System ein sicheres System ist. Ausnahmen gibt es in wenigen Fällen, z.B. wenn erst kürzlich ein neues Major Relase erschienen ist.

Viele Kunden aktualisieren ihr Redmine System nicht. Der Grund ist meist ein langjährig genutztes Plugin, welches mit der aktuellen Redmine Version jedoch nicht mehr kompatibel sind.

Wir appellieren an euch abzuwägen, ob die Funktionalität tatsächlich vor Sicherheit und Aktualität gehen sollte. Was nützt einem Unternehmen der Einsatz eines veralteten Plugin, wenn dies den Updatevorgang des kompletten Systems lahm legt? Und damit gegenüber Kunden und Mitarbeitern das Thema Sicherheit der mit dem System verwalteten Daten eigentlich nur vorgaukelt? Wer gemäß der DS-GVO seine Anwendungen auf dem aktuellen Stand der Technik halten will, kommt um ein regelmäßig gewartetes System (Software eingeschlossen) nicht herum.

Es hat mit Sicherheit einen Grund, dass ein Plugin nicht mehr aktualisiert wird. Man sollte nicht zwanghaft daran festhalten.

Ein Blick auf den Funktionsumfang einer aktuellen Redmine Version lohnt sich. Oft enthält diese neue Features, die bestimmte Plugins obsolet machen. Auch der Umstieg auf andere Plugins (mit ähnlicher Funktion aber aktueller Version) sollte überlegt werden. Oder auch die Änderung der Sichtweise auf den bestimmten Einsatz. Das erspart einem früher oder später in der Sackgasse nicht mehr gepflegter Community-Plugins oder Eigenentwicklungen zu landen.

Generell ist es möglich auf ein, zwei kleinere Updates zu verzichten. Bei Major Releases dagegen sollte man jedoch sehr bald nachziehen und eine stabile Version installieren. Als Unternehmer hat man auch die Pflicht mögliche Betriebsrisiken zu reduzieren. Und aus finanzieller Sicht machen regelmäßig durchgeführte, kleinere Updates und Bugfixes mehr Sinn als ein zeit- und kostenintensives Update alle paar Jahre. Im Idealfall wird dieser Punkt ausgelagert, damit es stress- und schmerzfrei über die Bühne geht.

Ältere Pluginversionen

Nach einem Plugin Update werden ältere Pluginversionen von uns nicht mehr zum Download zur Verfügung gestellt. Unser Supportbereich stellt immer nur die jeweils aktuelle Pluginversion bereit.

Ohne gültige Supportlizenz keine Updates

Wir bringen für unsere kostenpflichtigen Plugins in regelmäßigen Abständen neue Versionen heraus. Die beheben entweder ein Problem, enthalten neue Funktionen oder sorgen dafür, dass das Plugin weiterhin reibungslos mit der neusten Redmine Version läuft. Wer sein System nicht regelmäßig aktualisiert arbeitet mit einer veralteten Softwareversion, die möglicherweise fehleranfällig ist oder Sicherheitslücken aufweist. Deswegen sind Updates notwendig.

Die Verlängerung der Supportlizenz ist optional. ABER: Ohne gültige Supportlizenz erhälst Du keine weiteren Updates und keinen Support.

Support und Produktinformationen in Deutsch und Englisch

Unsere Ansprechpartner nehmen Deine Fragen zum Plugin werktags (ausgenommen gesetztliche Feiertage) zu den üblichen Bürozeiten auf Deutsch oder Englisch entgegen.

SupportBasic (Mo - Fr: 9 - 17 Uhr)
via Telefon oder Fernwartung-
Via E-Mail oder TicketsystemJa
Dokumentation (DE / EN)Ja
Reaktionszeit*48 h

* Störungsmeldungen oder Fehler in der Software, sowie Featureanfragen sind von der Reaktionszeit ausgenommen und werden nicht bei der Zählung von Anfragen berücksichtigt.

Plugin Installation

Der Käufer ist für die Installation der erworbenen Plugin-Datei auf seiner Redmine-Umgebung selbst verantwortlich. Wir stellen nach dem Kauf eine Anleitung zur korrekten Installation / De-Installation bereit. Die Installation / De-Installation der Plugins, sowie die Durchführung von Plugin-Updates ist in unserem Supportbereich beschrieben. Kunden erhalten nach dem Plugin-Kauf die Zugangsdaten für den Supportbereich via Mail zugeschickt. Dort können sie die aktuelle Installationsanleitung (EN) abrufen. Bei Fragen oder Problemen während der Installation nutze unser Ticketsystem.

Damit Du siehst, was Dich erwartet wirf einen Blick in die nachfolgende Installationsanleitung (EN). Nutze auf jeden Fall immer die aktuelle Anleitung in unserem Kundenbereich.

AlphaNodes Redmine Plugin Installation (EN)

Hilfe bei der Installation

Die Plugin-Installation durch uns ist kein Bestandteil unseres Pluginangebots. Wir übernehmen keine Installation von Plugins auf Fremdsystemen (nicht von uns aufgesetzte Redmine-Umgebungen). Was wir Dir alternativ anbieten ist folgendes:

  • nutze eines unserer Redmine Managed Hosting-Angebote.
  • wir übernehmen in dem Fall die komplette Systembetreuung und monatliche Pflege.
  • die Plugins müssten in dem Fall nicht sofort von Dir gekauft werden. Sie sind Teil des monatlichen Betreuungspakets. Deine Redmine-Alt-Daten werden übernommen.

Lies die Voraussetzungen hierfür durch und lass Dir ein individuelles Angebot auf Basis Deiner aktuellen Systeminformationen erstellen. Hierfür entstehen extra Kosten.

Plugin Dokumentation und API

Für jedes unserer kostenpflichtigen Plugins stellen wir unseren Kunden während des Supportzeitraums eine Anwenderdokumentation bereit. Der Zugriff auf die jeweils aktuelle Dokumentation erfolgt über den Access-Token, welcher in der Pluginkonfiguration im Abschnitt Hilfe integriert wird.

Hier erfährst Du wie das funktioniert: AlphaNodes Support Token (Inhalt: EN)

Plugin DokumentationReportingHRMDBPasswordsAutomationWiki GuideDevOps
Sprache: DE, ENJaJaJaJaJaJaJa
Format: HTML, PDFJaJaJaJaJaJaJa
12 Monate Zugriff via TokenJaJaJaJaJaJaJa
Zugriff via Redmine Hilfemenü und / oder via URLJaJaJaJaJaJaJa
Rest API (XML, JSON)-
(Redmine API)
JaJaJa---

Die Dokumentation beschreibt sowohl die Konfiguration als auch Anwendung und den Funktionsumfang des entsprechenden Plugins. Bei Plugin-Updates wird die Dokumentation automatisch überarbeitet. Entwickler mit gültiger Supportlizenz erhalten im Supportbereich Zugriff auf eine API Dokumentation.

Anwendungssicherheit

Secure-Code

Unsere Entwickler und Produktmanager bilden sich regelmäßig fort im Bereich:

  • Secure Coding, um mit allen Aspekten einer sicheren Codierung vertraut zu sein.

Framework

AlphaNodes nutzt für die Entwicklung moderne und sichere Open-Source-Frameworks mit Sicherheitskontrollen, um eine Gefährdung durch bekannte Sicherheitsschwachstellen so weit wie möglich zu verringern.

Quality Assurance und Codeprüfung

Vor jedem Release werden Funktionen überprüft und getestet, um mögliche Schwachstellen im Code aufzudecken. Wir setzen eine Reihe von Sicherheitstools ein, um unsere Anwendungen kontinuierlich auf Schwachstellen hin zu testen. Beispielsweise:

  • rubocop
  • Brakeman

Separate Umgebungen

Die Test- und Staging-Umgebungen sind physisch und logisch von der Produktionsumgebung getrennt. In den Entwicklungs- und Testumgebungen kommen keine Servicedaten zum Einsatz.

Plugin-Kompatibilität

Unsere Plugins sind alle miteinander kompatibel. Kompatibilitätsprobleme mit anderen Pluginherstellern aufgrund gleicher Funktionalität findest Du hier.

Redmine Reporting Plugin

  • redmine_issue_sla (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_mermaid_macro (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_login_audit (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_people (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_favourite_projects (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmineup_tags (Funktion ist Teil unseres Plugins. Bestehende Tags werden migriert.)

Redmine HRM Plugin (Reporting extension)

  • redmine_local_avatars (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_people (Funktion ist Teil unseres Plugins)
  • redmine_resources
  • redmineup_tags (Funktion ist Teil unseres Plugins. Bestehende Tags werden migriert.)

Redmine DB, Passwords, Automation, Wiki Guide

  • redmineup_tags (Funktion ist Teil unseres Plugins. Bestehende Tags werden migriert.)