Erstmaliger Kauf und Supportverlängerung

Mit dem erstmaligen Kauf einer kommerziellen Redmine Plugin Lizenz für Unternehmen erhalten Sie eine unbegrenzte Nutzungslizenz für die Funktionserweiterung. Darüber hinaus ist ein einjähriger Lizenzsupport (12 Monate) durch AlphaNodes enthalten, welcher den Käufer zu Supportanfragen und Softwareupdates ermächtigt. Im Anschluss an diesen Supportzeitraum von 12 Monaten kann die von uns entwickelte Funktionserweiterung ohne Einschränkungen dauerhaft weiter genutzt werden. Ab diesem Zeitpunkt stehen Ihnen aber kein Support und keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr zur Verfügung.

Da wir unsere Plugins sehr stark weiterentwickeln und immer an die neuste Redmine Version anpassen nehmen etwa 70% unserer Kunden eine Verlängerung in Anspruch. Solche Verlängerungen sind optional und können einfach durch den erneuten Kauf über unsere Webseite abgewickelt werden.

Ohne gültige Supportlizenz keine Updates

Wir bringen für unsere kostenpflichtigen Plugins in regelmäßigen Abständen neue Versionen heraus. Die beheben entweder ein Problem, enthalten neue Funktionen oder sorgen dafür, dass das Plugin weiterhin reibungslos mit der neusten Redmine Version läuft. Wer sein System nicht regelmäßig aktualisiert arbeitet mit einer veralteten Softwareversion, die möglicherweise fehleranfällig ist oder Sicherheitslücken aufweist. Deswegen sind Updates notwendig. Die Verlängerung der Supportlizenz ist optional. ABER: Ohne gültige Supportlizenz, können Sie keine Updates durchführen. Bestandskunden werden via E-Mail über Updates informiert. Der Download der jeweiligen Pluginversion steht dann in unserem Kundenbereich Kunden mit gültiger Lizenz (und gültigem Zugang) zur Verfügung.

Kein Support bei Windows-Betriebssystemen

Du hast ein Windows Betriebssystem auf Deinem Server installiert? Support wird ausschließlich für folgende Betriebssysteme gegeben: Linux, OS X

Redmine-Installationen auf einem Windows Betriebssystem supporten wir nicht. Das heißt nicht, dass unsere Plugins nicht unter Windows laufen, sondern dass wir im Falle von Problemen für Windowssysteme keine Supportleistungen anbieten können. Es besteht jedoch die Möglichkeit sein Redmine in einer virtuellen Linux Umgebung auf einem Windows-Server laufen zu lassen. Generell läuft Redmine unter Linux besser als unter Windows. Ein Umstieg wäre also zu überlegen.

Wann kann verlängert werden?

Eine Verlängerung der Supportlizenz ist jederzeit nach Ablauf der bestehenden Lizenz möglich. Der Preis entspricht den Kosten einer neuen Lizenz, dafür gilt die Verlängerung nicht rückwirkend ab dem ersten Tag nach Ablauf der Vorgängerlizenz. Die Laufzeit von 12 Monaten Support und Updates beginnt mit dem Kaufdatum (bei Vorauskasse) oder mit dem Datum der Bestätigung des Zahlungseingangs durch uns.

Kauf auf Rechnung

Die AlphaNodes GmbH mit Sitz in Grünwald bei München erstellt jedem Käufer einer Plugin Lizenz eine Rechnung nach deutschen Steuervorgaben aus. Wer den Lizenzkauf nicht über unseren Online-Shop (PayPal-Zahlung) abwickeln möchte, sondern Banküberweisung bevorzugt (auch hier gilt Vorauskasse), kann uns seine Bestellung und Rechnungsanschrift (ggf auch UStID) auch mittels Kontaktformular mitteilen. Wir schicken Ihnen dann eine Rechnung mit den Zahlungsinformationen für Überweisung auf ein deutsches Bankkonto zu. Die Kaufabwicklung erfolgt nach erhaltener Vorauszahlung (innerhalb 5 AT ab Überweisungsauftrag).

Plugin Dokumentation

Für jedes unserer kostenpflichtigen Plugins stellen wir in unserem Kundenbereich eine Anwenderdokumentation im PDF-Format bereit. Die Dokumentation ist in Deutsch und Englisch verfügbar und relativ umfangreich. Sie beschreibt in der Regel sowohl die Konfiguration als auch Anwendung und den Funktionsumfang des entsprechenden Plugins.

Ein Blick in das Dokument lohnt sich also auf jeden Fall. Der Käufer muss die Dokumentation in der Plugin-Wiki gesondert herunter laden. Für Plugin-Updates wird die Dokumentation in der Regel überarbeitet, wenn neue Funktionen hinzu gekommen sind. Aus diesem Grund bitten wir die Käufer in regelmäßigen Abständen im Supportbereich nicht nur das Plugin-Update herunter zu laden, sondern auch nach einer aktuellen Plugin-Dokumentation Ausschau zu halten.

Plugin Installation

Die Installation / Deinstallation der Plugins, sowie die Durchführung von Plugin-Updates ist in unserem Supportbereich beschrieben. Kunden erhalten nach dem Plugin-Kauf die Zugangsdaten für den Supportbereich via Mail zugeschickt und können die aktuelle Installationsanleitung dort in DE und EN abrufen.

Für die Plugin-Erstinstallation können die folgenden Installationsanleitungen (EN) hier herunter geladen werden. Die jeweils aktuelle Anleitung, sowie eine Anleitung in DE steht nur im Supportbereich bereit. Bitte verwenden Sie bevorzugt die Informationen aus dem Support-Bereich zu dem Sie als Kunde Zugriff erhalten!

Installation Redmine DB (EN)

Installation Redmine HRM (EN)

Installation Redmine Passwords (EN)

Installation Redmine Reporting (EN)

Wichtig: Die Plugin Mindestvoraussetzungen sind vor der Installation zu beachten!

Plugin vor dem Kauf testen

Wir bieten keine Testversion (eingeschränkte Demoversion) an. Die Funktionen unserer Plugins können vorab in unserer Redmine Online Demo vor dem Kauf kostenlos getestet werden. So sieht man auch sehr schön wie die Plugins untereinander zusammen arbeiten.

Plugin-Kompatibilität

Unsere Plugins sind alle miteinander kompatibel. Sie sind kompatibel mit RedmineUp Plugins (falls unten nichts anderes angegeben). Hast Du noch andere Plugins installiert? Lass uns wissen, welche Plugins Du zusätzlich einsetzt, damit wir Dir hierzu Feedback zur Kompatibilität geben können. Uns bekannte Ausnahmen werden hier gelistet.

Redmine HRM Plugin

Das Redmine HRM Plugin ist mit folgenden, kommerziellen Plugins anderer Hersteller nicht kompatibel, weil manche Funktionen mit diesen kollidieren, da sie bereits im HRM Plugin vorhanden sind:

  • redmine_local_avatars
  • redmine_reporter (RedmineUp)
  • redmine_people

Redmine Reporting Plugin

Das Redmine Reporting Plugin ist mit folgenden Plugins anderer Entwickler nicht kompatibel, weil manche Funktionen mit diesen kollidieren, da sie bereits im Reporting Plugin vorhanden sind:

  • redmine_issue_sla
  • redmine_mermaid_macro
  • redmine_login_audit
  • redmine_people
  • redmine_reporter (RedmineUp)
  • redmine_favourite_projects